Radeberger Brauereifest

5.000 Gäste tafelten beim „Radeberger Brauereifest“

Seit 11:00 Uhr waren am Samstag, 12. September, die Tore der Radeberger Exportbierbrauerei geöffnet und luden zum gemeinsamen Feiern anlässlich des 110. Jubiläums der Ernennung von Radeberger Pilsner zum „Tafelgetränk Sr. Majestät“ ein.

König Friedrich August III. von Sachsen ließ es sich nicht nehmen, schon zur offiziellen Eröffnung um 12:00 Uhr den Brauereigeschäftsführer Axel Frech und „seine Radeberger“ mit königlichen Grüßen aus der Residenzstadt Dresden zu versehen. Im Anschluss sorgten ab 13:00 Uhr der  Musikverein Dresden 71 e.V. für  die richtige Einstimmung am Mittag.

Wir wurden  als eines der  größten und vielfältigsten  Blasorchester Dresdens angekündigt und boten einen vielseitigen Mix aus Filmmusiken, Operetten- und Musicalmelodien, Arrangements aus Rock und Pop, Swing im Big-Band-Stil und Klassikern der Blasmusik!

Marita

 


120 Jahre Alberthafen Dresden

CIMG8698Am 06.09.2015 gab das Blasorchester Elbflorenz, unter der Leitung von Tom Jährig ein Konzert zum 120. Geburtstag des Alberthafens in Dresden-Friedrichstadt. Dieser hat sich in all‘ den Jahren zu einem der modernsten Logistik- und Umschlaghäfen entwickelt. Bei stürmischem Wind und Regen erfreuten wir unsere Publikum, unter anderem mit bekannten Seemannsmelodien. Natürlich durfte auch der Marsch „Gruß an Kiel“ bei diesem Konzert nicht fehlen.

Großen Dank für die tolle Betreuung an das Team vom Alberthafen.

 Bild 2
Lieben Dank auch wieder an Flo für Deine Unterstützung.

Kerstin

120 Jahre Alberthafen


Malther in Flammen

20150718_110825Sonnenschein, Badewetter und dazu Musik vom  Blasorchester Elbflorenz.

Am 18.07.2015 spielten wir bei gefühlten 35°C im Schatten zum Frühschoppen im Strandbad Paulsdorf. Ganz großen Dank an die tolle Bewirtung für unsere Musiker.

Flo und Rita – ein Dankeschön auch an Euch für Eure Unterstützung.

 

 



16. Oldtimer Ralley in Höckendorf

Plakat Oldtimer RalleySonnenschein, viele Menschen, super Laune, der Duft von Abgasen, das Knattern der Motoren und wir mittendrin zur 16. Oldtimer Ralley in Höckendorf am 14.06.2015

Die Oldtimer starteten zur Ausfahrt und das Blasorchester Elbflorenz begann sein Konzert unter der Leitung von Bertram Liskowsky (TU Big Band Dresden) – Danke Dir lieber Bertram

Mit einem bunten Programm stellte sich das Orchester dem Höckendorfer Publikum vor. Dabei durften Melodien von James Last oder der Böhmische Traum nicht fehlen. Unterstützung erhielten wir von Flo – einem Saxophonisten der TU Big Band Dresden – Danke Dir lieber Flo

Kerstin

 


Hauptbahnhof Dresden

DSC02062Die letzte Einfahrt mit dem EC 175 in den Hauptbahnhof Dresden und dann….

…., alles das machen, wozu man vorher keine Zeit hatte.

Das Ständchen – Quartett vom Musikverein Dresden 71 e.V. spielte am 1.06.2015 und Freunde, Arbeitskollegen, Familie – alle waren zur Stelle.

DSC02066


Vereinsfest in Dorfhain

Auf nach Dorfhain zum Vereinsfest, so hieß es am 03. Mai 2015 zum zweiten Mal für das Blasorchester Elbflorenz.

20150503_125653Stimmung – perfekt

Wetter – genial

Bewirtung – super

 

Recht vielen Dank für den schönen Tag

Kerstin


Konzert zum 1. Mai

20150501_115856-1Bei unerwarteten Sonnenschein und 22°C spielte das Blasorchester Elbflorenz auf einer der schönsten Bühnen in Dresden – der Waldbühne Weißer Hirsch.

 

 

Recht vielen Dank dem netten Team. 🙂


Frühlingskonzert

Bild 4Ein mitreißendes Konzert gab Blasorchester Elbflorenz am Sonntag, dem 29.03.2015 im wunderschönen Ballsaal des Dormero Hotel in Dresden.

Das war ein Saisonauftakt nach Maß! Die Freunde der modernen Blasmusik kamen voll auf ihre Kosten. Mit einem Medley von berühmten Zirkusmärschen „Allez – Hopp“, eröffnete unser Dirigent, Tom Jährig die musikalische Reise durch das aktuelle Sommerprogramm. Gefolgt von einem buntem Strauß aus blühenden Operettenmelodien aus „Das Franz Lehár Wunschkonzert“, danach spielten wir „Feuerfest“, unterstützt durch unseren „schlagkräftigen“ Reinhold. Das Publikum war begeistert!

Bild 2Nach einer kleinen Pause ehrte unser 1. Vorsitzender, Holger Herzog verdiente Musiker:

Die Ehrennadel in Gold mit Kranz und Diamant (40 Jahre) erhielt Eva-Maria
Die Ehrennadel in Gold (30 Jahre) erhielt Reinhold
Die Ehrennadel in Bronze (20 Jahre) erhielten Antje und Jürgen
Die Ehrennadel in Bronze (10 Jahre) erhielten Petra und Peter

Bild 3Dann ging die Reise weiter durch einem wunderschönen „Böhmischen Traum“, dem „Florentiner Marsch“, vorbei am „Sinatra in Concert“ über „Udo Jürgens live – Medley“ bis zum stimmungsvollen „DJ Ötzi – Medley“, in welches unser Publikum begeistert einstimmte.

Wie in jedem Jahr verabschiedeten wir uns mit dem Deutschmeister Regimentsmarsch.

Nun freuen wir uns auf eine tolle, ereignisreiche Blasmusiksaison.

Wie danken unserem Publikum.

geschrieben Anica und Kerstin